„Durch den vollkommenen Mangel an Vernunft in der Küche ist die Entwicklung des Menschen am längsten aufgehalten, am schlimmsten beeinträchtigt worden: es steht heute selbst noch wenig besser.“ 
(Friedrich Nietzsche)

Essen hat aufgehört, eine Privatsache zu sein. Essen hat auch die ökonomischen Grenzen der kommerziellen Gastronomie überschritten, Ökologische Auswirkungen des eigenen Ernährungsstils betreffen den Ressourcenverbrauch und konkrete Umweltbelastungen wie beispielsweise Müllproduktion bzw. -vermeidung. Essen ist zu einem moralisch aufgeladenen Gut geworden. Doch "all das Nichtwissen verfestigt sich .. zum großen Unbehagen, zur Traurigkeit im Überfluß, zur Ratlosigkeit in der Vielfalt, zu Dekadenz im Reichtum." (Fichtner)

Dagegen gilt es, etwas zu unternehmen. Wir beschäftigen uns mit dem Zusammenwirken und fundiertem Nach- und Zusammen-Denken aller natur- wie geisteswissenschaftlichen Fächer und Disziplinen, die sich auf Ernährung beziehen und damit beschäftigen. Dies betrifft jeden Aspekt, von der Erzeugung, der Verarbeitung, der Distribution bis hin zum Konsum, von der „materiellen", der technischen Seite, bis hin zur ideellen, mentalen, zu Prägungen, Vor- und Einstellungen und Werten.

Die Sinneswahrnehmungen „Ernährung durch die Sinne“ gelten als wichtige Komponenten der Ernährung. Eine bewusste Esskultur (regelmäßige Mahlzeiten, Ruhe, Essen in Gemeinschaft, gemütliche Tischatmosphäre) wird darüber hinaus als Teil der bio-dynamischen Ernährung verstanden. Das Ziel ist es letztendlich, für alle, die an ihrer Nahrung, der Kultur und Verwendung interessiert sind, in einem erlebnisreichen Lernprozeß die kulinarische Intelligenz zu vermitteln, die für ein genußvolles und zufriedenes Leben nötig ist:

"Die kulinarische Intellgenz befähigt uns, wichtige Zusammenhänge zu erfassen, und das nicht nur auf die Warenwelt, sondern auch auf dem Blick auf uns selber, auf unsere Sozialisation, auf den Grund für unser Verhalten, auf das Unglück mit dem Abneigungen und auf das Glück mit den kulinarischen Höhepunkten." (Johannes Dollase)


"geschmack ist cool" - ein Kurs, den wir mit der Unterstützung des Bildungsministeriums entwickelten. Er war an Lehrer und menschen gerichtet, die mit Jugendlichen arbeiten.

Ein Gericht vermittelt nicht nur einen Geschmack, sondern in Zusammenwirken von vielen Geschmäckern. Die Kombination von Zutaten führt zu verschiedensten Geschmackswahrnehmungen, das sich die Frage stellt, wie bestimmte Mischungen besser harmonieren als andere. Die Geschmacksschule setzt sich zum Ziel, den Geschmack zu sensibilisieren und zu erkennen, wie sich Lebensmittel geschmacklich entwickeln.

Unser Highlight ist "Geschmack ist cool!", Eine Reise durch die Welt des Geschmacks für Lehrer und Lehrerinnen, die mit jungen Menschen zum Thema "Essen"  arbeiten.

weiterlesen


KOCHEN MIT DER KRAFT DER SONNE - Essen bedeutet Genuss, produziert Geselligkeit, ist ein Ritual. Die Kunst am Kochen ist es, eine Speise so zuzubereiten, dass sie optisch anregend, geschmacklich harmonisch und für den Erhalt der Gesundheit dienlich ist. Kochen ist Kunst, Kochen ist Handwerk und ein guter Koch muss beides beherrschen. Das Kochen wird als selbstbestimmtes Gestalten verstanden und erlebt, als kreativer Akt, als Möglichkeit, sich auszudrücken. Das wollten wir in unseren Seminaren vermitteln.

weiterlesen


 

04c39e5c-4b73-491d-8766-f0dfb7ea0d03.pngDer Restlwettbewerb von 2012 - Hermine Told gewinnt Preis im Programm "Lebensmittel sind kostbar" -  Jährlich landen rund 157.000 Tonnen verpackter und unverpackter Lebensmittel sowie Speisereste im Restmüll. Das sind die ersten Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Thema „Lebensmittelabfälle aus Haushalten in Österreich“. Lebensmittel im Abfall sind ein ethisches, aber auch wirtschaftliches und soziales Problem mit enormen Auswirkungen auf die Umwelt.

weiterlesen


Genuss und Genießen in der assoziativen Wirtschaft - Jeder vierte Österreicher, vom Schüler bis zum Senioren, ist täglich auf die Versorgung durch eine Gemeinschaftsküche angewiesen. Bio-Qualität der angebotenen Speisen ist deshalb das Gebot der Stunde. Doch Bio-Produkte müssen in der Menge preisgünstig geliefert werden. Wie können bio-produzierende Betriebsküchen ihre Ansprüche erfüllen und inwieweit sind Bio-Produzenten in der Lage, der Nachfragen entgegen zu kommen? Mit dieser Frage beschäftigte sich Experten in einem Symposion am 20. April in Breitenfurt. Es trafen sich Wissenschaftler, Logistiker, Köche und Bio-Produzenten, die in sieben Vorträgen, anregenden Diskussionen und anschließenden biologischen Dinner die Thematik von allen Seiten beleuchteten.

weiterlesen


berka.at besucht regelmäßig in Europa, Südostasien und Australien Organisationen, Institutionen und Initiativen, die aktiv neue Modelle in Gesellschaft und Ökologie entwickeln. Sie finden sie hier.

 

weiterlesen

 


Quellen zur Ernährung - Die Universität Salzburg bietet als einzige Uni im deutschsprachigen Raum einen Studiengang Gastrosophie an und betreibt eine beeindruckende Forschung. Die Forschungsdatenbank ist hier: Gastrosophie

Diese Datenbank umfasst mehrere tausend historische Rezepte mit vorwiegenden barocken Ursprung. Sie zeigen, das die Gerichte sowie Zubereitungsmethoden einen konstanten Kulturtransfer über Regionen und Ländergrenzen widerspiegeln.

Wir haben auch eine Literaturliste zur Einführung zusammengestellt.

Für diese Website verantwortlich:

Dr. Gerhard Berka

Schulweg 11/1/10

2340 Mödling, Austria

Kontakt

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [Ihre Kontaktdaten einfügen] informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

Google Analytics

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link (WICHTIG: Opt-Out-Link einfügen), dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: gerhard.berka@gmail.com